Your Place to Find everything your days needs.

Currencies Today

$100=132.28AUD
$100=169.06BGN
$100=354.57BRL
$100=125.84CAD
$100=94.88CHF
$100=648.40CNY
$100=2,337.02CZK
$100=643.31DKK
$100=86.44EUR
$100=68.37GBP
$100=775.94HKD
$100=649.15HRK
$100=26,955.66HUF
$100=1,320,497.02IDR
$100=6,639.54INR
$100=10,591.24JPY
$100=114,422.16KRW
$100=1,741.38MXN
$100=395.32MYR
$100=804.65NOK
$100=143.24NZD
$100=4,704.38PHP
$100=378.98PLN
$100=387.92RON
$100=6,651.38RUB
$100=797.86SEK
$100=134.62SGD
$100=3,493.99THB
$100=282.81TRY
$100=1,446.24ZAR
Current: 2016-05-03

Date

Live Exchange Rate Calculator
Convert: From: To:
* The Currency Conversion Calculator is Live and Update 24/7

Top Markets News

Dax-Konzerne spüren den Gegenwind
Posted on Tuesday May 03, 2016

Dax-Konzerne spüren den GegenwindDeutschlands Börsenschwergewichte bekommen den Anstieg des Euro-Kurses zu spüren. Von Januar bis März schrumpfte der Umsatz der 16 Dax-Konzerne, die bislang Zahlen vorgelegt haben, nach Berechnungen des Beratungsunternehmens EY um 4 Prozent auf insgesamt 153,2 Milliarden Euro.


Philips will Teil seiner Leuchtensparte an die Börse bringen
Posted on Tuesday May 03, 2016

Der niederländische Elektronikkonzern Philips will seine Leuchtensparte Lighting an die Börse bringen. Philips werde mindestens 25 Prozent seiner Anteile an Philips Lighting anbieten, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Zeitpunkt und Preis seien abhängig von den Marktbedingungen. Philips Lighting machte im vergangenen Jahr rund 7,5 Milliarden Euro Umsatz.

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 3.05.2016 um 13:05 Uhr
Posted on Tuesday May 03, 2016

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 3.05.2016 um 13:05 Uhrfolgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). ...

Apple-Chef wirft Börsianern «riesige Überreaktion» vor
Posted on Tuesday May 03, 2016

Apple-Chef wirft Börsianern «riesige Überreaktion» vorNach der längsten Talfahrt der Apple-Aktie seit 1998 versucht Konzernchef Tim Cook, mit einem Fernsehinterview die Stimmung zu drehen. «Ich denke, es ist eine riesige Überreaktion», sagte Cook am späten Montag in der Sendung «Mad Money» des US-Bösenkommentators Jim Cramer.